JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Vom Stress zur Lebensfreude

„Schnell- Entspannung für alle, die viel leisten müssen“

Stress und psychischer Druck machen heute viele Menschen krank.
Oftmals sind es Selbständige, Freiberufler oder Menschen in Führungspositionen, die ab und zu von ihren Pflichten und ihrer Arbeit geradezu erdrückt werden.
Wer dauerhaft überdreht ist oder in ruhigen Momenten wieder daran denkt, was noch zu erledigen ist, der sollte etwas ändern.
Niemand muss immer und überall für jeden frei verfügbar sein.
Wir sollten aufhören immer nur funktionieren zu wollen.
Pflichtbewusstsein und Sorge um das Allgemeinwohl sind gute Eigenschaften, es darf aber nicht krank machen.
Mediziner und Psychologen bestätigen, dass es wichtig ist, unbedingt auf mehr Ausgleich zu achten und Zeit für sich ganz alleine zu haben.
Wer entspannt ist, der kann wieder anpacken und die Herausforderungen des Lebens von Neuem meistern.
Entspannen und neue Lebensenergie auftanken muss jedoch auch gelernt sein.

Dieser Kurs basiert auf dem Erlernen einer Kurzform der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson und einer Atemmeditation.
Der Ansatz der Progressiven Muskelrelaxation beruht auf der Wechselbeziehung zwischen psychischer und muskulärer Spannung.
Der kurzen Anspannung einer Muskelgruppe folgt eine vertiefte Entspannung. Das Grundprinzip erscheint ebenso paradox, wie wirkungsvoll- man erreicht eine Entspannung durch vorherige Anspannung.
Es gibt keine Altersbegrenzung und die TeilnehmerInnen erlernen in diesem Kurs sowohl die Kurzform der Progressiven Muskelrelaxation, als auch die Atemmeditation.
Beide Techniken sind, gemeinsam und getrennt in kurzen Pausen anwendbar, je nach Zeit und Vorliebe.

Teilnehmerzahl: 10 Personen
Preis: 8 € pro Person/pro Tag
Dauer: 10 Tage- 60 min/ pro Tag

Zielgruppe: Erwachsene jeden Alters, die eine einfache, wirkungsvolle Methode zur Vorbeugung und Bekämpfung von Stress erlernen wollen!

Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2018 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«