JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Mein Mann hat gesagt, er liebt mich nicht mehr.

Ehekrach

Diese Aussage zieht Ihnen den Boden unter den Füßen weg, Sie fallen emotional in ein tiefes Loch und Ihr Leben ist völlig aus dem Gleichgewicht.

Verstecken Sie Ihre Gefühle nicht. Sagen Sie Ihrem Mann, wie es Ihnen geht, lassen Sie Ihren Tränen, Ihrer Wut, Ihrer Kränkung und Enttäuschung freien Lauf. Nach dieser ersten Aussprache sollten Sie versuchen, sich zu beruhigen. Schreiben Sie ein Tagebuch, doch denken Sie daran, alle Ihre Annahmen sind nur Mutmaßungen und können auch falsch sein. Gespräche mit der besten Freundin bringen ebenfalls Entlastung, obwohl es für Freunde schwierig ist, unparteiisch zu bleiben.

Eltern und Verwandte sollten an dieser Stelle noch nicht eingeweiht werden.

Bitten Sie Ihren Mann ein paar Tage später um eine Aussprache, wenn Sie sich, so gut es geht, entspannt und vorbereitet haben. Notieren Sie sich stichpunktartig Ihre Fragen. Seine momentane Ablehnung kann viele Ursachen haben. Totale berufliche Überlastung (Burnout), Ihm ist alles zu viel und er möchte einfach nur fliehen. Psychische Befindlichkeiten (Depression) oder er hat sich in eine andere Person verliebt. Nach dieser Aussprache sollten beide Partner Ihre Gedanken ordnen. Bitte treffen Sie keine übereilten Entscheidungen. Fragen Sie Ihren Partner, ob er mit therapeutischer Unterstützung einverstanden wäre. In unseren Köpfen existieren viele falsche Vorstellungen über die Liebe. Geben Sie Ihrer Partnerschaft eine Chance, besonders wenn Sie Kinder haben. Krisen gehören zu Beziehungen dazu und wenn Sie den Mut aufbringen, diese gemeinsam durchzustehen, dann kehrt die Liebe zurück und das Zusammengehörigkeitsgefühl wird gestärkt.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2019 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«