JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Klare Regeln und Pflichten
Warum ist meine Frau den Kindern gegenüber so nachgiebig?

Mutter mit Kind

Eine Mutter hat zu Ihrem Kind eine andere Beziehung, als der Vater. Sie trug das Kind 9 Monate in ihrem Bauch und hat es unter großen Schmerzen auf die Welt gebracht. Dadurch entstand eine enge Bindung. Außerdem sind Frauen von Natur aus und evolutionär bedingt viel emotionaler als Männer. Eine Mutter muss sich in die Befindlichkeiten des Kindes einfühlen können, besonders, wenn es noch nicht sprechen kann. Diese starke emotionale Bindung macht es vielen Müttern schwer, ihren Kindern gegenüber konsequent und angemessen streng zu sein.
Stellen sie als Eltern ihre Regeln für das Zusammenleben in ihrer Familie auf. Diese können denen der eigenen Herkunftsfamilien ähneln oder aber auch total unterschiedlich sein.
Notieren Sie sich die erarbeiteten Grundsätze für Ihr Zusammenleben und teilen Sie diese den Kindern mit. Sprechen Sie bitte unbedingt auch über die Konsequenzen, die bei einer Nichteinhaltung folgen.
Hilfreich ist ein wöchentlicher Familienplan, mit gerechter Verteilung der Pflichten und Hausarbeiten auf alle Familienmitglieder, sofern es das Alter zulässt. Bitte beziehen Sie die Großeltern, Bekannte und Freunde zur Entlastung mit ein. Sie und Ihre Frau müssen als Team agieren und den Kindern gegenüber eine Meinung vertreten. Dabei ist es wichtig, zwischen der emotionalen Ansicht Ihrer Frau und Ihrer sachlichen Sichtweise einen Kompromiss zu finden.
Kinder sind meist nicht glücklich, wenn sie Grenzen gesetzt bekommen oder unliebsame Pflichten erfüllen müssen. Aber es ist wichtig, dass sie lernen, sich einzufügen, kurzfristig auf etwas zu verzichten, um langfristig ein Ziel zu erreichen.
Ihre Frau sollte akzeptieren, dass die Kinder ab und zu negative Gefühle Ihnen gegenüber haben. Sie riskieren die momentane Ablehnung der Kinder und bringen ihnen dadurch wichtige Lebensprinzipien bei. Das bedeutet nicht, dass sie schlechte Eltern sind, im Gegenteil, das Leben funktioniert später auch nicht nach dem Lustprinzip.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2019 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«