JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Nicht jede Wahrheit sagen
Ich hatte eine Affäre, soll ich das meiner Frau beichten?

nicht jede Wahrheit sagen

Wenn die ersten Schmetterlinge der Verliebtheit verflogen sind, kehrt der Alltag in Partnerschaften ein. Die Lebensmitte ist die anspruchsvollste Zeit im Leben. Kinder groß ziehen, Haus bauen und Karriere vorantreiben sind eine große Herausforderung. Oftmals fallen die Partner abends todmüde ins Bett. Sie verlieren sich als Paar aus den Augen, fungieren nur noch als Eltern. Der Sex bleibt auf der Strecke. In dieser Situation passieren häufig Seitensprünge. Sie sind nicht geplant oder von langer Hand vorbereitet. So ist einfach das Leben, wir sind alle nur Menschen und Menschen machen Fehler. Manchmal verliebt man sich auf Arbeit in den netten Kollegen, mit dem man so gut reden kann, der einen versteht. Manch anderen überrascht Amor in einer schwachen Stunde auf der Dienstreise, bei einer Weihnachtsfeier, Gelegenheiten gibt es viele. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich befürworte Fremdgehen nicht. Ich möchte Sie nur um einen milden Blick auf unsere menschlichen Schwächen bitten.
Leben Sie in einer guten Beziehung, kann eine Affäre all die verloren gegangenen Gefühle wieder wecken. Falls Sie es dann noch schaffen, diese Erfahrung in Ihre Partnerschaft einfließen zu lassen, finden die Partner neu zueinander und die Liebe wird stärker, als vorher. Wenn das bei Ihnen so ist, sollten Sie die Affäre nicht beichten. Die Beichte würde Ihre gute Partnerschaft derart erschüttern und keinen guten Effekt zurücklassen. Hier gilt der Satz: „Sage immer die Wahrheit, doch nicht jede Wahrheit muss gesagt werden!“ Stellen Sie sicher, dass Ihre Frau nicht durch andere von dem Seitensprung erfährt und tun Sie es nicht wieder.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2019 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«