JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Teamarbeit ist gefragt
Meine Frau verbreitet zuhause ständig Stress, putzt und jammert, dass sie keine Freizeit hat. Mich nervt das. Ich möchte meine Ruhe, wenn ich von der Arbeit komme.

Frau beim putzen

Moderne Partnerschaft ist Teamarbeit. Auch die Erledigung der Hausarbeit sollte nicht nur auf den Schultern Ihrer Frau lasten. Nun weiß ich nicht, ob Ihre Frau berufstätig ist oder Hausfrau. Sollte sie Hausfrau sein, wäre es verständlicher, das Sie erwarten, dass die Hausarbeit erledigt ist, wenn Sie nach Hause kommen. In der Praxis hat sich eine längere Phase des Hausfrauendaseins allerdings als problematisch herausgestellt. Für gleichberechtigte Frauen ist Berufstätigkeit ein wichtiger Faktor, um sich wohl zu fühlen, um eine gewisse Unabhängigkeit zu erlangen und eigenes Geld zu verdienen. Unzufriedenheit in diesem Bereich wirkt sich direkt auf die Partnerschaft aus. Sollte Ihre Frau berufstätig sein, müssen Sie Ihren Teil an Hausarbeit leisten, damit Ihre Frau die Möglichkeit hat, ihre Freizeit zu gestalten. Wenn die Hausarbeit nach der Berufstätigkeit allein die Aufgabe Ihrer Frau ist, erlauben Sie mir zu sagen, dass das Denken aus dem vorigen Jahrhundert ist. Jeder der Partner sollte in der Beziehung die Möglichkeit haben, ein Mal in der Woche eigenen Interessen nachgehen zu können, um sich seine Individualität zu erhalten. Falls Ihnen Hausarbeit gar nicht liegt, können Sie gern eine Haushaltshilfe beauftragen, die Ihre Frau unterstützt. Diese ist bei Anmeldung sogar steuerlich absetzbar. Ihr Ruhebedürfnis nach der Arbeit ist evolutionär bedingt. Sind Männer in der Urzeit von der Jagd zurückgekommen, haben sie sich erst einmal ans Lagerfeuer gesetzt, um sich von der Jagd auszuruhen und ihr Herz-Kreislauf-System herunterzufahren. Deshalb lässt jede kluge Frau ihren Mann nach der Arbeit erst einmal ca. eine viertel Stunde „ins Feuer gucken“. Das moderne Feuer sind Zeitung, Fernsehen, Computer. Danach sollte es an die gemeinsame Erledigung der Hausarbeit gehen.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2019 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«