JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Haushaltsbuch und Taschengeld
Seit der Geburt unseres Sohnes bin ich zu Hause. Ist es richtig, dass mein Mann das Recht hat, über jeden ausgegebenen Cent Rechenschaft von mir zu verlangen?

Haushaltsbuch und Taschengeld

Zu diesem Thema gibt es einen schönen Satz von Nora Ephron.“Ein Kind ist eine Granate. Wenn Sie ein Kind haben, lösen Sie eine Explosion in Ihrer Partnerschaft aus, und wenn der Staub sich gelegt hat, ist Ihre Partnerschaft anders, als sie vorher war. Nicht unbedingt besser, nicht unbedingt schlechter, aber anders.“

Sie sind jetzt in der klassischen Hausfrauenrolle und Ihr Mann ist der Alleinverdiener. Mit dieser Rollenverteilung haben viele moderne Paare Schwierigkeiten, da sich die Machtverhältnisse in der Beziehung verändert haben. Ich rate Frauen immer, ihre Eigenständigkeit nicht ganz aufzugeben und wenigstens stundenweise einer bezahlten Beschäftigung nachzugehen. Die Führung eines Haushaltsbuches ist generell anzuraten und eine gute Sache, nicht nur in dieser Situation. Das darf aber nicht so weit führen, dass Sie um Geld betteln müssen. Es gibt dafür eine gesetzliche Regelung. Dem Partner, der nichts verdient stehen ca. 5-7% des Nettoeinkommens zu. Diesen Geldbetrag können Sie ausgeben, ohne dafür Rechenschaft ablegen zu müssen. Es ist quasi Ihr Taschengeld und der Ausgleich für Ihre oft unterschätzte Hausfrauentätigkeit. Um Ihren Mann von der Möglichkeit der Überweisung eines monatlichen Taschengeldes zu überzeugen, könnten Sie Ihre Stunden auflisten und diese mit 8,50€ Mindestlohn multiplizieren. Denn, müsste Ihr Mann für die Arbeit, die Sie leisten, Personal bezahlen, würde ihm das wesentlich mehr Geld kosten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass Sie wieder ins Berufsleben einsteigen, Ihr Kind geht in die Kinderkrippe und Ihr Mann unterstützt Sie nach Feierabend bei der anfallenden Hausarbeit. Partnerschaft und Elternschaft ist Teamarbeit. Beide Partner sollten ihren Beitrag zum Gelingen der Beziehung beitragen.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2017 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«