JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Sich nicht erpressen lassen
Mein Mann droht damit, sich umzubringen, wenn ich ihn verlasse. Muss ich deshalb bei ihm bleiben?

Sich nicht erpressen lassen

Eine schwerwiegende Aussage Ihres Partners, die Ihnen sicher Angst macht, Sie unter Druck setzt, Ihnen die „Luft zum Atmen“ nimmt. Hier hilft nur, einen klaren Kopf zu bewahren. Werden Sie sich über die Gründe klar, warum Sie Ihren Partner verlassen wollen. Sind die Dinge, die Sie stören veränderbar? Würde Ihnen eine Paarberatung helfen, die Struktur in Ihrer Partnerschaft zu verbessern? Warum ist Ihr Mann so abhängig von Ihnen, dass er sich ein Leben ohne Sie nicht vorstellen kann? Leidet Ihr Mann an einer Depression, deren Symptome das Eheleben für Sie unerträglich machen? Sehen Sie dadurch die Trennung als einzigen Ausweg? Generell ist zu sagen, dass es nicht korrekt ist, den Partner durch eine solche Aussage an sich zu binden, das funktioniert meist auch nicht. Doch die oben genannten Fakten sind zu prüfen. Eine Partnerschaft bedeutet nicht, so voneinander abhängig zu sein, dass es ohne den Anderen nicht mehr geht. Die eigene Individualität sollte unbedingt erhalten bleiben. Wenn Sie in der Partnerschaft für alles verantwortlich waren, verteilen Sie die Aufgaben neu und gerecht. Schaffen Sie sich Ihre Freiräume. Sollte eine Depression Ihren Mann zu dieser Aussage gebracht haben, ist psychotherapeutische Hilfe angebracht. Nimmt Ihr Mann diese nicht in Anspruch und droht Ihnen weiterhin, vereinbaren Sie bitte einen Termin beim sozialpsychiatrischen Dienst, den es in jeder größeren Stadt gibt. Steht Ihr Entschluss, sich zu trennen ganz fest, haben Sie alle Fragen für sich beantwortet, alle Eventualitäten geprüft und möchten Ihren Mann ganz sicher verlassen, dann teilen Sie ihm das in einem ruhigen Gespräch mit. Sprechen Sie mit Familie und Freunden Ihres Mannes, dass diese ihm helfen, die schwere Zeit zu überbrücken.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2017 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«