JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Familie an erste Stelle
Ist es in Ordnung, dass für meinen Mann Fußball an erster Stelle steht und dann erst unsere Familie kommt?

Familie an erste Stelle

Für viele Männer ist Sport sehr wichtig. Das hat einen evolutionären Hintergrund. Die Stärksten, Schnellsten und Mutigsten brachten früher die meiste „Beute“ nach Hause, hatten eine große Familie und genossen Anerkennung in der Sippe. Obwohl die Urzeit längst vorbei ist und wir in einer gleichberechtigten Gesellschaft leben, definieren sich Männer auch heute noch über Sport und Kräftemessen. Wenn auch bei den meisten nur vor dem Fernseher. Viele Männer fahren auch aggressiver Auto, da sie die Schnellsten sein wollen. Statt Anerkennung ernten sie von ihren Frauen dafür Unverständnis. Für Frauen, die unter Schmerzen Kinder gebären, ist Sicherheit und Schutz des Lebens ein Grundbedürfnis.
Schwierig wird die ganze Sport- und Fußball-Leidenschaft, wenn sie suchtartige Züge annimmt und die Familie vernachlässigt wird. Ein Gleichgewicht zwischen Familien-Aktivitäten, monatlichen Stunden für sie als Paar und individueller Zeit für jeden Partner ist anzustreben. Das ist mit einem Familienplan gut zu bewerkstelligen. Die Herausforderung für jeden modernen Mann besteht darin, emotional intelligent zu agieren und seine Familie an den ersten Platz zu setzen. Wenn er ein Fußballspiel anschaut, seine Frau aber mit ihm reden will, wird er den Fernseher ausstellen. Er entscheidet WIR statt ICH. Das tut seiner Frau und den Kindern gut. Einseitiges Durchsetzen, seiner persönlichen Interessen wird langfristig familiäre Schwierigkeiten nach sich ziehen. Außerdem war es nie einfacher als heute, das Spiel mitzuschneiden. Für Sie wäre es wichtig, Ihren eigenen Interessen nachzugehen, wenn Ihr Mann Fußball schaut, tun Sie sich und den Kindern etwas Gutes. Finden Sie mit Ihrem Mann einen Kompromiss zwischen Fußballzeiten und fußballfreien Familienaktionen.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2018 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«