JamedaJameda
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

Wir leben in einer Patchwork- Familie und verstehen uns als Paar gut. Doch warum gibt es immer wieder Streit bei Erziehungsfragen?

Patchworkfamilie

Wenn Partnerschaften auseinandergehen baut jeder der Partner eine eigene und besondere Beziehung zu den Kindern auf. Dann tritt über kurz oder lang der Fall ein, dass Mutti und/oder Vati einen neuen Partner kennenlernt. Dieses Hinzukommen eines fremden Dritten ruft Schwierigkeiten hervor, die von Anfang an von allen Beteiligten offen ausgesprochen werden müssen.

Das ist besonders schwierig in Patchwork Familien, in denen beide Partner Kinder aus vorherigen Beziehungen mitbringen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass die hinzugekommenen Elternteile niemals die gleiche Beziehung zu den Kindern Ihres Partners erlangen werden, wie zu den eigenen. Auch die Zuneigung der Kinder zu den biologischen Eltern ist erfahrungsgemäß größer, als die zum neuen Elternteil. Die Vorstellung, die neue Familie würde der vorherigen gleichen führt in eine Sackgasse. Es ist zu akzeptieren, dass sich die neuen Mütter oder Väter, als auch die hinzugekommenen Kinder oft zurückgewiesen fühlen. Schmerzhafte Konflikte zwischen Erwartungen und der Realität machen das Familienleben schwer. Akzeptieren Sie bitte, dass die hinzugekommenen Partner zwar an Mutter- oder Vaterstelle treten können, doch diese niemals ersetzen werden. Kinder wehren sich oft dagegen, dem neuen Partner Erziehungsautorität zuzugestehen.

Es sind also nicht in erster Linie Erziehungsprobleme, über die Sie sich streiten, es sind Strukturprobleme. Es geht darum, welchen Platz jeder in der neuen Familie einnimmt und wie viel „Macht“ ihm zugestanden wird. Die Aufgabe der neuen Eltern ist es, diese Struktur zu schaffen und genaue Regeln über Rechte und Pflichten jedes Familienmitglieds zu entwerfen. Nach dieser Vorplanung sollten Sie mit den Kindern Familienrat halten und das Erarbeitete offen kommunizieren. Gern können die Kinder noch eigene Ideen einbringen. Das Endergebnis ist im Familienplan zu notieren, nebst klaren Regeln bei Verstoß gegen die Abmachungen. Das Modell Patchwork Familie schafft komplizierte Situationen. Verlangen Sie nichts Unmögliches voneinander.
Sie können Ihren Partner lieben und gleichzeitig akzeptieren, dass nicht alle Probleme lösbar sind. Entspannung schafft, sich auf Gemeinsamkeiten konzentrieren und mit den Differenzen zu leben.

Ihre Heidemarie Voigt


Hier gelangen Sie in die Artikelübersicht
Reden ist Gold - Schweigen ist Silber

© 2019 Design & Umsetzung durch die Internetagentur »MaGic Webpages«